Warum ist mein Logo ein Chamäleon?

 

 

 deshalb, weil viele seine Eigenschaften für das Coaching Konzept, B.E.M. in Movement von besonderer Bedeutung sind. Seine Anpassungsfähigkeit, biegsame Wirbelsäule, Verwandlungskunst, Wahrnehmungssensibilität, Geduld, Bewegung, im Natur Leben, Selbstvertrauen, Achtsamkeit und Kommunikationstalent

 B. E. M. in Movement möchte Sie genau in diesen Eigenschaften und Kompetenzen stärken, um Ihre Resilienz, Selbstwirksamkeit und Gesundheit zu verbessern. Wir können vom Chamäleon lernen.

Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ Charles Darwin

Das Chamäleon hat eine sehr biegsame Wirbelsäule, einen sich geschmeidig bewegenden Körper und einen kräftigen, häufig schneckenartig eingerollten Schwanz, der an die Urform allen Lebens erinnert, an die Spirale. Behutsam und langsam, manchmal vor- und zurück schaukelnd, immer wieder innehaltend, bewegt es sich von Ast zu Ast. Seine Körperhaltung verändert sich beständig. Achtsam und geduldig verharrt das Chamäleon etliche Zeit in einer Position. Es hat Augen, die sich unabhängig voneinander bewegen und nach hinten, seitlich und nach vorn blicken können. Mit seinen wachsamen, beweglichen Augen beobachtet es nicht nur die Umgebung, sondern auch sein künftiges Futter. Es wartet auf den rechten Augenblick. Das Chamäleon hat eine schuppige Haut und häutet sich regelmäßig. Die Farbwechselfähigkeit des Chamäleons weist auf den Ausdruck unserer Gefühle hin, denn jede Farbe symbolisiert ein bestimmtes Gefühl. Schaue Dich selbst an und erkenne die Farben, die Du äußerlich trägst und innerlich magst, diese geben Dir Aufschluss über Deine Gefühlswelt. Auf Grund seiner enormen Anpassungsfähigkeit hat sich das Chamäleon auch im Sprachgebrauch als Redewendung für Menschen etabliert, die es verstehen, sich nahezu jeder Situation anzupassen. Das Chamäleon ist aber auch ein geschickter Jäger und Kletterer. Symbolisch gesehen, sagt Dir das Chamäleon als Kletterer, dass Du lernen musst, auf schmalem Grat zu wandern und dabei das Gleichgewicht zu halten. Als Jäger zeigt es Dir, wie Du Dir Dinge einverleiben oder aneignen kannst, und nur die Energien zu dir heranholst, die Dir auch gut bekommen. Bei all der beachtenswerten Anpassungsfähigkeit des Verwandlungskünstlers, solltest Du natürlich Acht geben, dass diese nicht überhandnimmt, denn das könnte dazu führen, dass Du Dich am Ende selbst verlierst. Die Langsamkeit des Chamäleons lädt Dich dazu ein, etwas vom Gas zu gehen und es in deinem Leben etwas ruhiger angehen zu lassen – jedoch ohne Zeit- und ziellos durch die Gegend zu trödeln.